Buslotsen

Wir, die Busbegleiter der Realschule Vechelde, wurden von der Schule beauftragt, für Sicherheit und Ordnung an den Haltestellen zu sorgen.

Wir garantieren den Schülern einen sicheren Aufenthalt an den Haltestellen sowie an den Bussen. Buslotsen sorgen dafür, dass der Weg zum Bus, der Einstieg ohne Unfälle, sowie die Fahrt an den jeweiligen Zielort reibungslos ohne Streitigkeiten verläuft. Außerdem sorgen wir dafür, dass die Schüler sich in einer Reihe aufstellen. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von unserer Vertrauenslehrerin Frau Kemper, die Herrn Papenburg von der Polizei als Ausbilder für uns gewinnen konnte. Jeder Busbegleiter ist durch einen Ausweis gekennzeichnet.

Aufgrund von unangenehmen Vorfällen (z.B. Drängeln oder auch gewalttätige Auseinandersetzungen), die sich an den Haltestellen abgespielt haben, entstanden die ersten Busbegleiter. Ab diesem Tag wurde das Klima an den Haltestellen immer besser, sodass dieses Amt bis heute gut vertreten ist. Busbegleiter kann jeder Schüler dieser Schule werden. Frau Kemper und die Busbegleiter treffen sich auch außerhalb der regulären Schulzeit um Probleme, Organisationsschwierigkeiten etc. zu besprechen.

Zusätzlich bekommen die Busbegleiter für ihr Engagement eine positive Bemerkung auf dem Zeugnis.